LEBENSARCHITEKTUR | optimieren mit Lichtquanten

Mensch, Beruf, Haus, Pflanze, Tier und Umfeld

Information – was ist wirklich wirksam?

| Keine Kommentare


Was ist wirklich real? Was ist Wirklichkeit? Wer kann dies schon so genau behaupten? Beamen wir uns nicht jeden Tag neu in eine Realität die wir selber kreieren? Wir haben alle Macht in uns es zu tun und uns aus vergangenen Angst-Welten zu erheben. Haben wir auch den Mut dazu? Dank unserer neuronalen Gießkanne ist es bis ans Lebensende möglich. Jede erlebte Wirklichkeit hat die Berechtigung in Wahrheit, Achtsamkeit und liebevollem Respekt angeschaut zu werden. Es braucht nichts beschönigt werden. Jede Erfahrungsebene hat ihre Berechtigung. Der Kosmos arbeitet immer präzise, lenkt und steuert perfekt. Alles hat seinen Sinn. Auch sogenannte „genetische Codes“ sind transformierbar. Das Anschauen einer wirklich unbequemen Wahrheit bringt Klarheit ins Feld. Ins Quantenfeld. Es nimmt den Nebel und reinigt. Auf allen Ebenen des Seins. Verzerrte Wahrnehmungen wollen transformiert werden um in die freudige Perspektive zu gelangen, welche das Leben uns immer bietet. Den blinden Fleck allein sichtbar zu machen ist sehr schwierig. Das Wort eines anderen Menschen hilft dabei. Das Wort hilft auch seelisches Leid zu verkürzen und zu vermeiden. Das was wir nicht sehen können ist für andere völlig transparent. Aber welche Freiheiten der Unterstützung räumen wir uns dazu ein? Räumen Sie auf in Ihrer Innenwelt – beamen Sie sich in die Realität Ihrer Wunschträume – schreiben Sie Ihr inneres Drehbuch um: Jetzt mit einem Frühjahrsputzseminar (so etwas ist das ganze Jahr möglich) oder einer diskreten Balancierung in Ihr Informationsfeld. Eine einfühlsame Begleitung einer psychobionischen Sitzung macht`s auch möglich und schafft Erfahrungen auf der Ebene der Emotionen. Oder wollen Sie weiterhin im untersten Energie-Level Ihres Lebens bleiben?

Wann erlauben Sie sich den Mut Ihre unterste Ebene anzunehmen und bewußt zu transformieren? Hinein in die Ebene der lichtvollen Lebensfreude? Es ist immer möglich.

Wann erlauben Sie sich den Abschied von abgelaufenem Vagabundentum? Von abgelaufenen lästigen Gewohnheiten? Wann kommen Sie in Bewegung – endlich in die verändernde Bewegung zu sich selbst? Wann erlauben Sie sich Ihre tiefen Gefühle REAL anzuschauen ohne davor wegzulaufen? Die Angst davor steht in keinem REALEN Verhältnis zum tatsächlichen Anlass. Nutzen Sie die geschützte Atmosphäre einer begleiteten psychobionischen Sitzung BEVOR der Prozess des REALEN Lebens Sie in den Heilungsprozess Ihrer Seele zwingt. Die Seele strebt immer nach Heilung und das Leben bietet viele Chancen dazu. Das macht den tieferen Sinn unserer gelebten LEBENSERFAHRUNGEN aus. So tief, bunt und vielfältig sie auch sein mögen…Sie sollten versuchen, Anfang und Ende unseres Lebens als Teil eines kontinuierlichen Prozesses der persönlichen Entwicklung zu verstehen und nicht als Bedrohung für Ihr gesamtes Wohlbefinden. Ihre angeborene Anpassungsfähigkeit bewirkt, daß Veränderungen sich schließlich doch zum Guten wenden können. Der Abgang ist wichtiger als der Einstieg. Und vergessen Sie nicht – ein Weg trägt uns immer: der Weg der Liebe.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.