LEBENSARCHITEKTUR | optimieren mit Lichtquanten

Mensch, Beruf, Haus, Pflanze, Tier und Umfeld

Gefühle sind das was uns von den Tieren unterscheidet

| Keine Kommentare

Das Gefühl ist die Sprache der Seele.

unbekannt 

Die Besonderheit unseres Menschseins. Neben unserem Verstand natürlich. Aber die Emotionen sind das, was uns „reißt“ aus der Routine, aus der Alltäglichkeit, aus dem Funktionieren. Die Emotion, die Bewegung ist das was den Anstoß, die Motivation ausmacht. Was motiviert den 85-jährigen noch einmal Chinesisch zu lernen? Blödsinn? Von seiner neuronalen Kapazität ist er dazu laut Prof. Dr. Gerald Hüther, Leiter der Neurobiologischen Präventionsforschung, Universität Göttingen, in der Lage. Aber nur wenn die Emotion ihn so mitreißt, das es sich lohnt. Die Verliebtheit zu einer vielleicht 65-jährigen Chinesin könnte so ein Anstoß sein…Wollen wir warten bis wir dieses Alter erreicht haben? Oder sind wir schon jetzt reif dazu? Treten wir heraus aus unserer fast jugendlichen Angepaßtheit und erlauben uns das was wir wirklich möchten indem wir uns mittels Biophotonen dahin tragen lassen….fliegen können wir nur gegen den Wind singt Reinhard Mey…

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.